Finanzspritze für die Aktion „Hilfe für den Nachbarn“

 

Der Leiter der Möhringer Filiale der BW-Bank, Alexander Steuer (l.), hat Mitte Dezember einen Spendenscheck an den Bürgerverein Möhringen überreicht. Die Summe von 2000 Euro kommt der Aktion „Hilfe für den Nachbarn“ in Möhringen, Sonnenberg und Fasanenhof zugute. Die BW- Bank Möhringen hat auch in diesem Jahr auf die Ausgabe von Kalendern verzichtet und spendet die eingesparte Summe an Vereine vor Ort. Manch einer überlegt, ob wohl das Geld auch dort an- kommt, wo es gebraucht wird? Klare Antwort: Ja! „Das Geld kommt hundertprozentig dort an“, bestätigt Bürger-vereinsvorsitzender Volker Grosser (r.). „Es ist in der Tat so, dass in unserer unmittelbaren Umgebung Menschen leben, die Not leiden: Jobverlust, Krankheit oder geringe Rente machen manche abhängig von der Fürsorge. Hier kommen die Spenden der Aktion zum Einsatz.“ Das Ergebnis der diesjährigen Spendenaktion lag Mitte Dezember bei einer Summe von mehr als 8000 Euro. Der Bürgerverein dankt an dieser Stelle für die unglaublich hohe Spendenbereitschaft der Firmen, Arztpraxen, Geschäfte und Handwerksbetriebe hier in Möhringen und Umgebung. Ebenso haben sich viele Mitglieder des Bürgervereins an der Spendenaktion beteiligt.

 

red/Foto: cf

 

(Artikel aus Möhringen Aktuell, KW 51/2021)

Zurück

Einen Kommentar schreiben