40-jähriges Jubiläum mit Hocketse am Brunnen

 

Möhringen. Am Samstag, den 23. Juni, wird von 14 bis 17 Uhr im Pflegezentrum Bethanien, Onstmettinger Weg 35, in Haus und Garten das alljährliche Sommerfest gefeiert. Rund um den Brunnen oder im Festsaal des Pflegezentrums – je nach Wetter – gibt es eine Hocketse bei Kaffee und Kuchen, Wurst vom Grill, griechischen Spezialitäten und Bier vom Fass. Zur musikalischen Unterhaltung trägt der Posaunenchor des CVJM Möhringen bei. Außerdem gibt es Vorführungen der Rettungshundestaffel. Um 16 Uhr steigen dann zur Feier des 40-jährigen Jubiläums des Pflegezentrums Bethanien Luftballons in den Himmel. An einem Stand stellt der Förderkreis des Pflegezentrums Bethanien seine Arbeit vor und es können gegen eine Spende Bausteine für die neu zu bauende Kapelle des Pflegezentrums erworben werden. Am Fair-trade-Stand der evangelischen Kirchengemeinde Möhringen können die Besucher schöne Dinge für den guten Zweck kaufen. Der kostenlose „BethanienBus“ der Initiative Lebensraum Möhringen (ILM) pendelt von 13.30 bis 17 Uhr regelmäßig zwischen dem Bahnhof Möhringen und dem Pflegezentrum Bethanien und nimmt Besucher mit.

 

Im Jahre 1978 hat das Pflegezentrum Bethanien in Stuttgart-Möhringen seine Arbeit aufgenommen. In den großzügigen Räumen werden 218 Heimplätze angeboten. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden auf der Grundlage moderner Altenpflege und des christlichen Menschenbildes versorgt und betreut. Aktuell laufen die Planungen für den Neubau Bethaniens am gleichen Standort, um den Anforderungen an Pflegeheime der heutigen Zeit zu entsprechen.

 

red

Zurück

Einen Kommentar schreiben