Was bewegt im Ort?

Mit den Menschen in den Nachbarbezirken im Gespräch

 

Der Oberbürgermeister tourt durch alle 23 Stadtbezirke. Sillenbuch, Plieningen und Birkach hat er Ende August besucht. 

 

In Sillenbuch hat Frank Nopper mit dem Bezirksbeirat sowie Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Großprojekte gesprochen, darunter das seit Langem angestrebte Bürger‐ und Veranstaltungszentrum mit Feuerwehrhaus und der Sanierungsneubau des Geschwister‐Scholl‐Gymnasiums. Ein weiteres Thema war die Sanierung des Jugendhauses, für das neue Mittel bereitgestellt werden müssen. 

 

In Plieningen besichtigte der OB das Sportgebiet Wolfer. Dort soll ein neuer Hallenkomplex für die Stadtbezirke Plieningen und Birkach errichtet werden. Derzeit läuft eine Standortanalyse. Eine anschließende Machbarkeitsstudie soll den Bau einer Sporthalle sowie einer Mehrzweckhalle prüfen. Themen waren außerdem ein möglicher Radweg zwischen Plieningen‐Zentrum und Plieningen‐Garbe sowie weitere Geschwindig-keitsbeschränkungen im Bezirk.

 

Die Birkacher beschäftigt die Modernisierung der Ortsmitte. Die Einwohnerinnen und Einwohner wünschen sich insbesondere im Bereich der Birkheckenstraße eine Aufwertung. Angesprochen wurde auch die mögliche Bebauung des Birkacher Feldes. Die Freifläche am Stadtrand von Stuttgart ist seit Jahrzehnten in der Diskussion. Derzeit wird die Fläche des Birkacher Feldes in den Szenarien zum Wohnungsbau bewertet.

 

Was die Bürgerinnen und Bürger aus Degerloch, Vaihingen und natürlich Möhringen beschäftigt, lesen Sie in der nächsten Ausgabe von Möhringen Aktuell. Diese drei Bezirke wird der OB am Tag des Redaktionsschlusses der vorliegenden Ausgabe besuchen.

 

red

 

(Artikel aus Möhringen Aktuell, KW 35/2021)

Zurück

Einen Kommentar schreiben