Zusammenhalt ist wichtig!

Der Kampf gegen Corona bringt viele Menschen in Existenznot. Wie lange halten Betriebe und Selbstständige das durch – trotz Geld vom Staat? Kaum jemand hat sich vorstellen können, wie schnell sich die Frage nach der Existenz stellt. Für Arbeiter und Angestellte, für kleine und große Familienbetriebe, für Selbstständige und die Familien, die dranhängen. Es ist eine harte Zeit, und die bringt alle an ihre Grenzen. Diese Krise kann nur überstanden werden, wenn wir Menschen einander vertrauen, wenn wir darauf vertrauen, dass es richtig ist, was die Politik gerade tut. Es bringt nichts, Vorwürfe zu formulieren. Es ist jetzt wichtig, kluge Ideen zu haben und vorrausschauend das Richtige zu tun. Ein klarer Verstand ist nötig, der uns hilft, diese Krise zu überwinden. Wir brauchen jetzt keine Schlaumeiereien. Das klingt für jemand, dessen Existenz auf dem Spiel steht, dennoch ernüchternd.

 

Aber es ist, wie es ist, und daran können wir nur gemeinsam etwas ändern. Auch wenn Lebensträume dabei zerbröseln können, so tragisch das sich anhören mag. Es ist eine harte Zeit für alle von uns. Und die Politik darf auch in dieser schwierigen Zeit nichts versprechen, was sie nicht halten kann. Es geht nicht darum, perfekt zu handeln und perfekte Entscheidungen zu treffen, es geht darum, sich darüber bewusst zu sein, dass hierbei auch Fehler passieren können, und das muss man anspre- chen und den Leuten auch offen sagen. „Es braucht Sicherheit und Zuversicht“, hat Arbeits- und Sozialminister Huber- tus Heil gesagt. Er hat auch gesagt, dass wir uns klarmachen müssen, dass nicht je- der Arbeitsplatz erhalten werden kann in dieser Krise. Aber dass es wichtig ist, dass wir um jeden Arbeitsplatz kämp- fen. Ob alle Bürger unbeschadet, ohne Umsatz-, ohne Lohneinbußen, ohne Arbeitsplatzverlust durch diese Krise kommen, das kann uns keiner versprechen. Der Zusammenhalt ist jetzt wichtig. Wir sollten uns angewöhnen, von besseren Beispielen zu lernen, als von abschreckenden. Momentan gibt es ganz viele Heldinnen und Helden an vielen Stellen in unserer Gesellschaft, und das verändert was und uns. Das lässt hoffen, auf andere und dann bessere, menschlichere Zeiten.

 

red

Zurück

Einen Kommentar schreiben